Blogcast

Blogcast #1

Hey, hey - Ich nehme dich heute mit ans Lagerfeuer zu dem Thema "Aufbruch zu deinem Ziel"

Inspirieren möchte ich dich, das was du vielleicht schon länger in dir trägst - einfach zu TUN.

Denn Ziele finden ist nicht so schwer, doch das umsetzen und sie auch zu erreichen, das ist das größte Hindernis dabei.

Tu es einfach Was lösen diese drei Wörter bei dir aus? Du wirst sagen, leichter gesagt wie getan

oder wie soll ich tun? Ich weiß ja mein Ziel nicht. Ich weiß nicht wohin meine Reise geht gerade....

Darum bist du heute mit mir am Lagerfeuer um dein Feuer anzuzünden, dass du brauchst um dein Ziel, deine Wünsche auf den Weg zu bringen.

Es hilft dir nicht Ziele zu suchen oder zu wollen, wenn sie nicht in deinem Lebensplan auftauchen. Denn dann werden sie so nicht erfüllt werden.

Wir haben heute die Zahl eins im Podcast.
1 spiegelt uns unter anderem unser Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein wider. Unsere Selbstverwirklichung soll angestrebt werden, Unabhängig sein, zielgerichtet Handeln, Entscheidungen treffen. Den Antrieb finden und ....
Das ist gerade sehr wichtig im Leben – denn wir unterliegen einer großen Veränderung die nicht aufzuhalten ist, und das hat mit Neubeginn und sich neu zu orientieren zu tun.

Wie du vielleicht weißt, hat am 21. März 2021 das Saturnjahr begonnen.
Es wird sich so zeigen und entwickeln für dich, je nachdem wo du dich befindest in dir.
Es kann ein Weg der Freude sein, für deinen Neubeginn, für dein Abenteuer, denn das bedeutet nach vorne schauen und gehen. Das bedeutet auch sich einlassen auf Neues auf die Veränderung, die wir nicht mehr stoppen können.

Die erste Aufgabe ist es herauszufiltern, was deine Potenziale und Fähigkeiten sind in deinem Leben und was du wirklich, wirklich willst. Was dein Herzenswunsch wirklich ist.

Schließ einfach mal deine Augen und spüre in dich hineien und frage dich nur diese 2 

Fragen:
Was ist mein größter Herzenswunsch? Wohin will mein Herzensweg mich führen?

Meine Herausforderung u.a. in diesem Leben, sind zuviele Ideen und Interessen zu besitzen und mich zu fokussieren - auf meine wirkliche Lebensaufgabe zu konzentrieren, die ich nun gefunden habe.

Letztes Jahr, beim Lockdown wurde ich sozusagen, wie bei vielen anderen auch, gezwungen, mich zu entscheiden, wo will ich wirklich mit meiner Arbeit hin oder höre ich auf, lass ich meine Vision fallen, oder wie kann ich das umsetzen und was mein HerzensZiel der ganzen Wanderung ist.

Es half kein Visionboard, ich hatte viele Bildchen und Zettel drauf. Und das erinnerte mich an eine Frauenzeitschrift. Viele Wünsche und Ziele und schöne Ansichten, doch es waren zuviele und es reicht nicht ein Bild aufzuhängen um es dann zu bekommen und zu wissen.

Mittlerweile finde ich Visonboards für mich nicht passend.

Es ist wichtig, und das habe ich gelernt, sich auf ein Zeil zu fokussieren und da meine ganze Energie reinzustecken.

Doch es ist nicht leicht DAS Ziel zu finden.

Am Anfang ist eine Unterstützung zur Zielfindung eine immense Erleichterung dein Gedankenkarusell zu durchbrechen.

Und ich werde dir den ersten wichtigsten Schritt aus meiner Erfahrung verraten, das ist der Name für dein Ziel.

Ganz einfach.
Sicher hast du auch solche Wünsche wie

  • Ich will die Arbeit nicht mehr, mein größter Wunsch ist eine neue Arbeit.

  • Ich möchte mich verändern.

  • alles ist so eintönig in meinem Leben, was kann ich tun.....

  • Ich komme nicht weiter, es dreht sich wirklich alles auf der Stelle und ich weiß nicht die Zeichen zu deuten, die ich erhalte.

  • Was soll ich tun? Ich bin ratlos und so weiter..

Doch wie heißt dein Ziel, gibt dem Kind einen Namen und deine Energie wird sich potenzieren und es bringt dich in die Kraft den richtigen Weg zu gehen und es umzusezten.

Wenn du weißt, welche Schritte du tun kannst, und wie du die Alltäglichkeiten deines Lebens so umsetzt um dort anzukommen, wo du hin willst - das ist Kreative Kunst

Das alles ist eine Einladung für dich unser physisches und menschliches Leben so zu gestalten, dass unsere Wünsche in Erfüllung gehen können.

Und nicht nur eine Sehnsucht bleibt, das Sehnen sucht dann ewig und macht und es uns schwer.

Ist es nicht die Sehnsucht, das auszudrücken, was du wirklich bist und willst. ist es nicht die Sehnsucht, Fülle und Erfüllung in deinem Leben zu erfahren. Ist es nicht eine Sehnsucht die nach wahrer Liebe und Harmonie sucht
Und die Sehnsucht nach spiritueller Freiheit..

Doch wenige Menschen wissen, was sie wirklich wollen und wie sie es dann umsetzen.

Wenn Umstände und Gewohnheiten dein Leben bewegen, anstatt dass du selbst deine Schicksalsfäden webst, dann wird es Zeit deine Position zu wechseln.

Das Leben ist Entscheidung. Immer und in jedem Moment.

Vielleicht fühlt sich eine Veränderung für dich so schwierig an, da sie uns aus der Kompfortzone bringt.
Das was du brauchst ist dein Mut finden, den eigenen Lebensweg zu gehen.
Meist haben wir dann kein Durchhaltevermögen - doch das ändert sich schlagartig, wenn du klar bist, wie es heißt.

Ich kann nur alleine mein Ziel benennen und bestimmen. Dies kann kein anderer für uns tun.

Dein wirklich erster und wichtigster Schritt ist hier, deinem Ziel einen Namen zu geben, das möchte ich dir heute mitgeben.
Denn wenn du eine neue Arbeit möchtest, solltest du wissen, wo du hinwillst.
Wenn du in den Urlaub fährst, weißt du dein Ziel und kannst es benennen.

Es werden Zeichen und Möglichkeiten auf dich zukommen, wenn du dieses Ziel tief in deinem Herzen verankert hast und es wirklich, wirklich dein innerster Wunsch ist, dann werden sich energien freisetzen die wie eine magische Reise ist. Denn dein Unterbewusstsein und das Universum wissen was dein Ziel ist und helfen dir dabei.

Die Kunst liegt darin, die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit du dort ankommen kannst, wo du sein möchtest. Und am besten noch mit einem Zeitpunkt der Umsetzung, wie in einem halben Jahr oder einem Jahr je nach Projekt.

Es ist wie eine Bergstrecke die ich erklimme mit Hindernissen und Anstrengung, doch wenn ich das Ziel schon wie ein Licht im Tunnel erkenne und mich schon oben in Freiheit sehe, das spornt mich an, denn nichts Sehnlicheres will meine Seele, als mich in der Kraft zu spüren, die meine ist. Meine eigene und nicht das Ergebnis von andern, das ich übernehme.

Auch wenn es schon viel vor mir geschafft haben, für mich ist es ein wichtiger Entwicklungsschritt gewesen und immer noch.

Du wirst nie wieder diejenige sein, die du warst, wenn du dich für deinen Herzensweg entscheidest.

Du wirst kraftvoller und authentischer sein und daraus können dann neue Abenteuer erwachsen.

Wichtig ist: Dein Ziel zu entwerfen und zu verinnerlichen. Wo ich sein will in 1-2 Jahren. Das klingt nach Business, doch es ist ein Herzauskristallisieren deines Lebensplanes und dadurch setzt du dir ein Ziel mit Namen.

Mit welchem Gefühl von erfüllter Herzenskraft möchtest du diese Welt verlassen?

Einem, das immer noch strebt? Oder Frieden gefunden hat, weil du gewusst hast, in welche Richtung du dein Navi programmiert hast?.

.........

Es muss nichts perfekt sein und bis ins kleinste Detail geplant sein.
Beginne aufbauend, langsam in deinem Tempo. Doch Schritt für Schritt
Ich weiß von was ich spreche.
Der erste Schritt ist immer die Erkenntnis - dann kommt das Bewusst Sein hinein in deinen Zielnamen - anschließend das Handeln.
Vielleicht erlebst du das anders. Es ist meine Wahrnehmung.
Also wie findest du überhaupt dein Ziel, wenn du dir noch nicht klar bist.
Weißt du es, kannst es nur nicht richichtig benennen?

Ist es die Angst vor der Angst der Selbstverwirklichung?
Jetzt in dieser Phase, jetzt mit dieser Energie soll dein Ziel manifest zu werden.

Werde das, wofür du gekommen bist. indem du Klarheit findest. Und Ausrichtung.
Das Alte stirbt.
Das Neue ist auf dem Weg. Wir erleben eine Wandlung in uns wenn wir den Weg eines Zieles gehen. Das kann ich dir versprechen, du bist eine andere Person, wenn du den Weg gangen bist, reifer, mutiger und freudvoller.

Du stehst hoch oben, je nach Zielgröße und Herausforderung hoch oben wie auf einem Beg, und kannst deine Arme hochstrecken und jubeln.

Ja, das vergessen wir dann oft, wenn wir etwas, auch wenn es noch so klein war, umgesetzt haben, uns selbst zu loben und zu feiern.

Wir müssen ja nicht gleich den Kilimantscharo erklimmen, es reicht schon der Hausberg, um dich auf deiner Seelenreise zu verankern.

Zur Erinnerung was ich meine mit Ziel benennen um es zu verdeutlichen 

Ich frage dich wovon träumst du?
Du sagst mir ich träume von einem Urlaub in den Bergen oder so.
Oder du sagst mir ich träume von einem Urlaub in den Bergen und Hügeln von Neuseeland um da auf den Spuren der Hobbits zu gehen?
Merkst du den Unterschied der Energie die da freigestzt wird?

Willst du so auch Klarheit haben für deinen Lebensweg?
Dann tu es einfach!
So nun musst du herausfinden ob dein Ziel innerhalb deiner Seelenbestimmung ist oder nicht, das heißt, wichtig ist eine Klärung deines Lebensplanes deiner Potenziale, deiner Fähigkeiten. Um das herauszufinden kannst du, wie in meiner Arbeit, deine Visitenkarte lesen lassen durch die Numerologie, ob es realistisch ist, wo du hin willst
oder ob dein Antrieb für dein Ziel aus innerem Zwang / Angst etwas richtig machen zu wollen, weil andere es so wollen entwickelst.

Falls du Zweifel hast, such dir Hilfe, die dich wirklich unterstützen kann und lass dir nicht den Weg vorsagen.
Sicher hast du schon Zeichen auf dem Weg erlebt, wo du gewusst hast, du bist hier nicht richtig oder es ging dir nicht gut dabei... oder dein Herz sprang wie ein Frosch so hoch und du warst so frei und glücklich.

Der Beginn einer Heldinnenreise oder Heldenreise hat immer mit Wandlung, Erfahrungen sammeln und Abenteuer bestehen zu tun, bis du auf deinem dunklen Pfad angekommen und möchtest in dein Licht, dein inneres Licht leuchten lassen für dich und die Welt.
Denn wenn du es für dich umsetzt, dann kannst du Vorbild für andere sein und so es weiter geben. Durch deine Authenzität und Kraft.

Achte also auf die Symbole und Zeichen auf deiner Wanderung.
Und habe Geduld mit dir und deinem Tun.
Frage dich lieber wie ein Kind, woran habe ich Spaß und Freude?
Als Kind hast du bestimmt gewusst was du werden wolltest, doch dann kamen die Glaubensätze und alles wurde verändert.

Nun gebe ich dir heute eine Übung an die Hand, die dich im ganz kleinen aufmerksam macht, was du vielleicht ändern kannst und willst.....

Hast du dich schon mal gefragt, wie dein perfekter Tag aussieht?
Denke das haben sich die wenigsten Menschen bisher sich gefragt.
Es ist eine gute Übung, die dich in deine Kreativität und Inspiration führt.
Und viel über dich erfahren lässt.
Bereite dich auf die beste Version deines Tages vor:
Nimm dir ein weißes Blatt Papier, einen Stift, und einen ruhigen Ort, wo du ungestört deinen Gedanken nachhängen kannst.
Dann male oder schreibe dir den Tag von morgens bis abends so aus oder auf wie du ihn gerne hättest.
Auch wenn es noch so unmöglich scheint, es nicht funktioniert oder sonstiges, was dein Verstand dir alles erzählen will.
Lass sich ein wie ein Kind, die damit kaum Schwierigkeiten hätten, ihren perfekten tag nach ihren Vorstellungen auszumalen.
Ich gebe dir paar Fragebeispiele an die hand, denn ich denke du sitzt sonst vor dem Paier und weißt nicht, was du schreiben soillst.

  • hast du gut geschlafen?

  • Wo wohnst du?

  • Was isst du gerne zum Frühstück oder generell?

  • Wie ernährst du dich gerne?

  • Mit welchen Menschen möchtest du deine Zeit verbringen?

  • Welcher Sportart oder Aktivität möchtest du dich widmen am Tag?

  • Welche Musik begleitet dich?

  • Wie möchtest du dich kleiden?

  • Was machst du bevor du zu Bett gehst?

  • Wo willst du überhaupt Schlafen? Hängematte ....

    ....

Mein Wunsch an dich ist, erkunde den Namen deines Zieles. Das ist der 1. und wichtigste Schritt auf deinem richtigen Herzenswegfindung.

Wenn du überhaupt deine Potenziale wissen willst, und dein inneres Chaos sortieren möchtest empfehle ich dir von Herzen die Numerologie und meine Herzensarbeit. Numerologie ist da ein sehr wertvolles Tool und wird oft unterschätzt, weil keiner so genau weiß was das ist,

Wie gesagt, wir sind mit einer einzigartigen Visitenkarte ins Leben gestartet: mit deinem Namen und deinem Geburtstag. Und daraus werden deine Fähigkeiten, dein Lebensplan ersichtlich. Doch umsetzen musst du es für dich auf deine Weise. Wenn du deine Richtung wissen möchtest, unterstütze ich dich gerne dabei.

Besondere Gespräche am Lagerfeuer biete ich mittlerweile an, mit Feuermachen, Selbstwahrnehmung und einfach Bewusst-Sein mit mir und mit dir. Zünde dein Feuer an und Komm deinem inneren Feuer näher und bringe es zum leuchten, erlaube dir deine Fähigkeiten in die Umsetzung und in die Welt zu bringen.

Danke für deine wertvolle Zeit und hiermit endet mein Lagerfeuergespräch im Herzensraum -
in diesem Sinne: Es ist höchste Zeit loszugehen – tu es einfach -
Auf dich und deinem Weg!

Ein herzliches Hey hey so sei es